Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Bürgerkapelle Langenargen e.V. Schön, dass Sie zu uns gefunden haben. Auf diesen Seiten wollen wir Sie über unser Vereinsgeschehen informieren. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Gerne sind Sie eingeladen, uns bei einem unserer kommenden Auftritte zu besuchen. Wenn Sie selbst Spaß am Musizieren haben, dann kommen Sie doch mal in unserer Probe vorbei. Diese findet in der Regel Freitags um  20:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Musikschule statt.

 

Ab sofort ist unsere neue CD "Bürgerkapelle - Best of" verfügbar.   Mehr Informationen

 


News

BKL goes Fasnet

Die Bürgerkapelle Langenargen wünscht allen Närrinnen, Narren und Narrhallesen eine glückselige Fasnet 2021. Auch wenn wir dieses Jahr nicht live für Euch spielen könnnen, so wollen wir Euch mit dem D'Dammglonker Marsch "Corona Edition" die Lockdown Zeit versüßen. Dreht die Anlage auf, werft ein paar Konfetti und seid ein bisschen verrückt. Sowieso - Allweilno!

Jahreshauptversammlung

 

 

 

Per Briefwahl gewählte Vorstandschaft tritt nimmt das Amt in Online Sitzung an.

Auf Grund der aktuellen Lage fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Bürgerkapelle Langenargen e.V. online im Internet statt. Florian Knierim, erster Vorsitzender des Vereins begrüßte alle Anwesenden und dankte Walter Stegmaier vom Blasmusikverband Bodenseekreis, welcher die Umsetzung der Veranstaltung technisch unterstützte.

 

Das musikalische Jahr des Vereins startete im üblichen Turnus Dreikönig, Fasnet und Neujahrsempfang, so berichtete der Vorsitzende. Mitten in der intensiven Vorbereitungsphase auf das Starkbierfest erreichte die Corona Pandemie Deutschland und das Fest musste zwei Wochen vor Termin abgesagt werden.  Auch der ursprünglich auf Herbst angedachte Ersatztermin erwies sich bald als hinfällig. Der Probenbetrieb musste eingestellt werden und das gemeinsame Musizieren sollte für mehrere Monate auf Eis liegen.  Unterbrochen wurde die triste Zeit durch ein spontan organisiertes Ständchen zum eigentlichen Uferfesttermin und diverse Online Stammtische, bei denen sich die Vereinsmitglieder zumindest über den Bildschirm austauschen konnten. Nach der Sommerpause konnten dann die Proben mit reichlich Abstand wieder starten, in den warmen Wochen noch zunächst im Freien im Schulhof. Im Oktober spielte die Bürgerkapelle zur Erstkommunion in Oberdorf, bevor im November der zweite Lockdown ausgesprochen wurde.

 

Im Sommer gab Florian Keller bekannt, dass er nach 12 Jahren Tätigkeit sein Amt als Dirigent in absehbarer Zeit abgeben möchte. Keller hatte das Blasorchester Jahr für Jahr musikalisch weiterentwickelt. Florian Knierim bedankte sich schon jetzt für seinen engagierten  Einsatz. Die Suche nach einem Nachfolger ist eingeleitet.

 

Schriftführerin Petra Bernhard berichtete anschließend mit Bildern der wenig möglichen Live-Auftritten und mit unterhaltsamen Screenshots der angebotenen Online Zusammenkünfte der Vorstandschaft und der Vereinsmitglieder. Große Resonanz erfuhr die „Weihnachtsfeier To Go“ die als Überraschung jedem Mitglied überbracht wurde. Das enthalte 5-Gänge Menü wurde ebenfalls online zelebriert.

 

Kassiererin Petra von Heeren hatte den Kassenbericht vorbereitet, welcher erwartungs

gemäß ein negatives Ergebnis auswies, da  2020 mit dem Uferfest auch die Haupteinnahmequelle des Vereins ausfiel.

 

Langjährige Tätigkeiten im Dienste der Blasmusik sollen dieses Jahr im Sommer geehrt werden, wenn – hoffentlich – wieder ein persönliches Treffen möglich sein wird. Knierim verkündete die Namen von elf Musikerinnen und Musikern, die zusammen 280 Jahre ihren Einsatz leisteten. Besonderer Dank wurde an Hermann Hillebrand ausgesprochen. Nach 56 Jahren am Instrument, davon nicht weniger als 22 Jahre in der Vorstandschaft wechselte er nun in den passiven Modus und wurde vom Verein zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Bereits im Vorfeld der Hauptversammlung waren die Mitglieder aufgefordert, per Briefwahl die Vorstandschaft neu zu wählen. Diese setzt sich nun zusammen: 1. Vorstand: Florian Knierim, 2. Vorstand:  Valentin Amann, Kassiererin: Carmen Breyer, Schriftführerin: Petra Bernhard, Notenwartin: Carla Schöner, Jugendvertreter: Frederik Rehm, Beisitzer: Markus Niedermann, Alexander Rothacher, Markus Zodel, Rebecca Schwarz.

 

Alexander Lanz gab nach 10 Jahren als 2. Vorsitzender und insgesamt 16 Jahren Vorstandschaft, Petra von Heeren gab nach insgesamt 12 Jahren Vorstandschaft, davon 8 Jahre als Kassiererin ihr Amt ab und erhielten herzlichen Dank für ihren vorbildlichen Einsatz.

 

Florian Knierim schloss die Versammlung mit der Bitte an alle, gesund zu bleiben und wünschte allen Musikerinnen und Musikern Durchhaltevermögen, bis ein persönliches gemeinsames Musizieren wieder möglich sein wird.

 

Neuer musikalischer Leiter gesucht – jetzt bewerben!

Nach über 10 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit sucht die Bürgerkapelle Langenargen e.V. zum April 2021 einen neuen Dirigenten (m/w/d). Wir sind ein ca. 50 Mitglieder starkes Blasorchester und musizieren in der Oberstufe. Unser Hauptprobetag ist Freitag (20:00 – 22:00 Uhr), bei Bedarf werden weitere Proben abgehalten, um durchschnittlich knapp 20 Auftritte pro Jahr vorbereiten zu können. 

 

Regelmäßig beweisen wir durch abwechslungsreiche Auftritte unser musikalisches Können. Unser Höhepunkt im Jahreskalender ist ein wechselnder Konzertevent. So blicken wir auf erfolgreiche Festkonzerte und Kirchenkonzerte mit gehobener symphonischer Blasmusik zurück. Dabei seien z.B. Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ aus einem Arrangement von Toru Takahashi oder Alfred Reeds „Armenische Tänze, Teil 1“ genannt Link. Im Jahr 2017 spielte die Bürgerkapelle ihre erste CD-Aufnahme in Zusammenarbeit mit den Bauer Studios Ludwigsburg ein Link.
Alle zwei Jahre lädt die Kapelle zum großen Showevent in die Festhalle ein. Beim Starkbierfest zeigen die Musikerinnen und Musiker ihre kreative Seiten: das Programm ist gespickt mit unterhaltsamen Showelementen, Gesangseinlagen und Solostücken, der musikalische Anspruch soll auch bei steigender Stimmung im Saal und zünftiger Verpflegung hoch gehalten werden.
Link

 

In der Bodenseegemeinde ist unser Verein musikalisches Aushängeschild. Weitere jährliche Höhepunkte sind deshalb z.B. die örtlichen Promenadenkonzerte und das mehrtägige Uferfest, das von allen Vereinen ausgetragen wird. Die Gemeinde Langenargen unterhält eine hervorragend aufgestellte Musikschule, von welcher die Bürgerkapelle profitiert und zu welcher stets ein guter Kontakt und enge Zusammenarbeit gepflegt wird. 

 

Sie sind engagiert und wollen unsere musikalische Weiterentwicklung aktiv mitgestalten. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Musik-Studium oder eine vergleichbare Qualifikation. Eine mehrjährige Dirigentenerfahrung im Ober-/Höchststufenbereich ist wünschenswert aber keine Voraussetzung für Ihre Bewerbung.  

 

Wenn Sie an dieser vielseitigen und herausfordernden Tätigkeit interessiert sind, senden Sie uns Ihre Bewerbung bis spätestens 31.12.2020. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.   

 

Kontakt: Florian Knierim, Hölderlinstr. 5, 88085 Langenargen 

Vorstand@buergerkapelle-langenargen.de 

Erstkommunion Oberdorf

Nach langer Zeit der Abstinenz freuten wir uns besonders darauf, einen Auftritt in der Öffentlichkeit spielen zu können. Unter musikalischer Leitung unseres Vizedirigenten Wolfgang Neidhardt spielten wir bei herrlich herbstlichem Wetter und reichlich Abstand für die Kommunionkinder in Oberdorf.

 

Die aktuelle Entwicklung der Corona Pandemie zwingt ins inzwischen leider schon wieder zur nächsten musikalischen Pause. Wir hoffen dass wir durch unser aller persönlicher Disziplin die zweite Welle hinter uns bringen können und in absehbarer Zeit wieder gemeinsam musizieren dürfen. Bis dahin wünscht Euch die Bürgerkapelle Langenargen alles Gute. Bleibt gesund!

Mehr Infos im Archiv