Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Bürgerkapelle Langenargen e.V. Schön, dass Sie zu uns gefunden haben. Auf diesen Seiten wollen wir Sie über unser Vereinsgeschehen informieren. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Gerne sind Sie eingeladen, uns bei einem unserer kommenden Auftritte zu besuchen. Wenn Sie selbst Spaß am Musizieren haben, dann kommen Sie doch mal in unserer Probe vorbei. Diese findet in der Regel Freitags um  20:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Musikschule statt.

 

Ab sofort ist unsere neue CD "Bürgerkapelle - Best of" verfügbar.   Mehr Informationen

 


News

Bunter Wurm zieht sich durch Langenargen

 

Vergangenen Sonntag hatten die Narren Glück: bei herrlichem Wetter zog sich der Narrenumzug wie ein bunter Wurm durch den Ort. Die Bürgerkapelle war  wie jedes Jahr mit am Start wenn es heißt: „Sowieso – Allweilno, jetzt isch die Fasnet so!“ Zusammen mit dem Jugendblasorchester formte sich eine Megakapelle mit ca. 70 Musikern. Demnächst auch mit den Narren unterwegs: die BKL in Nonnenhorn und in Friedrichshafen.

 

Mehr gefällig?

Jahreshauptversammlung

1. Vorstand Florian Knierim zieht nach erstem Jahr im Amt positive Bilanz.

 

Am 14.01. hielt die Bürgerkapelle Langenargen e.V. ihre Jahreshauptversammlung in den Räumen der Musikschule Langenargen ab. Florian Knierim, erster Vorsitzender des Vereins bedankte sich bei  75 gemeldeten Musikerinnen und Musikern für 77 Proben und Aufritte, die die Bürgerkapelle im Jahr 2019 leistete. Eine stolze Zahl an Terminen, die eine Vielzahl an geopferten Freizeitstunden mit sich bringt, so Knierim. Sein erstes Jahr als Vorsitzender des Vereins bezeichnete er als spannend, neue Aufgaben dürfe er wahrnehmen, die ihm mit einem starken Vorstandsteam im Rücken Freude bereiten.  Frischen Wind erhofft sich der Verein nicht nur durch neue junge Gesichter, welche durch eine enge Zusammenarbeit mit der Musikschule angeworben werden, sondern auch durch Digitalisierung der Abläufe und moderner Präsenz des Vereins: Seit 2019 hat die Bürgerkapelle auch einen Auftritt bei Facebook und Instagram.

 

Bürgermeister Achim Krafft richtete das Grußwort an die Anwesenden und lobte das Engagement der Musikanten.  Zuletzt habe die Kapelle beim Bürgerempfang, welcher nur einen Tag zurücklag, ihr Können gezeigt, aber auch während des Jahres  hätte der Verein viele Auftritte bei weltlichen und kirchlichen Veranstaltungen, die ohne den Einsatz der Musik viel verlieren würden.

 

Dirigent Florian Keller lobte einmal mehr den Einsatz und die Disziplin, die für eine Vorbereitung und Durchführung der Kirchenkonzerte in Langenargen und Kressbronn im vergangenen Jahr notwendig waren. Mit Freude beobachte er die musikalische Weiterentwicklung des Vereins und freue sich auf kreative Ideen für das anstehende Starkbierfest am 21.03.2020 in Langenargen.

 

Kassier Petra Brendle zeigte anhand des Kassenberichts, wie es um die finanzielle Lage des Vereins steht. Trotz mäßigem Wetter am Uferfest konnte ein positives Ergebnis erzielt werden. Diese Rücklagen seien sinnvoll, denn der Verein plant mittelfristig mit der Erneuerung der in die Jahre gekommenen Musiker-Uniform, wie Brendle durchblicken ließ.

 

Herbert Gessler vom Blasmusikverband Baden-Württemberg zeichnete im Anschluss langjährige Musikerinnen und Musiker aus: Carla Schöner, Sebastian Kupke, Valentin Amann und Xenia Rehm für 10 Jahre, Florian Knierim für 20 Jahre, Elmar Krayer für 30 Jahre sowie Rainer Terwart und Kurt Feher für 40 Jahre Treue zur Blasmusik in Langenargen.

 

Freudige Gesichter bei der Bürgerkapelle. Der Vertreter des Blasmusikverbands Herbert Gessler (li) spricht Ehrungen für viele Jahrzehnte Mitgliedschaft im Verein aus.

 

Zur Bildergalerie

 

Weihnachtliche Klänge

Zum Festgottesdienst am Tag der heiligen Drei Könige spielte dieses Jahr die Bürgerkapelle unter Leitung von Ralph Zodel. Der Höhepunkt zum Auszug: Variation zu "Süßer die Glocken nie klingen"

 

Mehr Bilder

Städtlestreff-Premiere

Erfolgreich ging der erste Städtlestreff im Herzen von Langenargen über die Bühne. Das Wetter war bestens und die Gäste kamen zahlreich, um das neue Fest in ihrem Städtle zu inspizieren. Bereits am Samstag zeigten verschiedene Ensembles der Musikschule und Tanzgruppen aus Langenargen und Umgebung ihr Können. Am Sonntag dann großer Tag für die Feuerwehr: Unter den musikalischen Klängen der Bürgerkapelle und geleitet durch die Feuerwehrabordnungen wurde das neue Löschfahrzeug zum Markplatz gebracht und erhielt dort den kirchlichen Segen für die kommenden (hoffentlich seltenen) Einsätze. Im Anschluss spielte die Bürgerkapelle zum Frühschoppen auf und schloss damit die Saison der Freiluft Unterhaltungkonzerte für dieses Jahr ab.

Hier geht's zur Bildergalerie

Mehr Infos im Archiv